My Story

"If you run into an angel, she will probably have a voice like Antje", Allen Foster - Editor of Songwriters Monthly, USA. The Berlin based singer/songwriter is known for strong melodies and soaring lyrics about life, love and the wonders of the universe. She has an ability to pull in her audience and easily paint a lasting portrait in the listener's mind. 

Antje Zumbansen honed her skills at Berklee College of Music in Boston, USA. She has written songs for numerous TV shows in Germany and the U.S., often collaborating with guitarist/producer Pivo Deinert.

In 2010, she founded "Little Music Makers", a successful music program for children that combines music and English in an uplifting approachable way. The program is based on inspirational songs Antje wrote and recorded. 

Her new CD "My Sweet Universe” produced by Pivo Deinert, was released in October 2017. The new album features members of the Gregor Meyle band: Christian Herzberger who plays fiddle on “Roses in Winter”, an upbeat Folk/Pop tune. On drums and percussion is Stephan Emig joined by Rene Flächsenhaar on bass. Andreas Gundlach plays piano on “Train of Life” and Germany's well-known producer, Christian Lohr, contributes organ to the record. Last but not least, Ian Melrose plays Irish Low Whistle and guitar on “Heart of  Emerald Green”, a song about Antje´s deep affection for Ireland.

Meine Geschichte

"If you run into an angel she will probably have a voice like Antje", schreibt Allen Foster von ‘Songwriters Monthly’. Eingehende Melodien und eine engelsgleiche Stimme sind das Markenzeichen der Berliner Singer-Songwriterin Antje Zumbansen. Sie schreibt Songs über die wundersamen Wege des Lebens, die uns durch tiefe Täler und große Höhen tragen. 

Ausgebildet wurde sie am renommierten Berklee College of Music in Boston wo ihr  dann Mr. David Bowie persönlich das  Diplom in Songwriting überreicht.  In New York  begann sie Musik für TV Shows zu schreiben und konnte auch hier in Deutschland Songs in bekannten Fernsehserien platzieren. Einige entstanden in Zusammenarbeit mit Gitarrist/Produzent Pivo Deinert.

2010 gründete sie die Musikschule "Little Music Makers" in Berlin. Ein sehr erfolgreiches Vorschulprogramm für Kinder, das Englisch und Musikunterricht verbindet. Grundlage für den Unterricht bilden sechs CDs mit Songs, die sie speziell für dieses Musikprogramm geschrieben und produziert hat, sowie eine sehr beliebte CD mit Schlafliedern. 

Nach längerer Pause wurde vor kurzem ihre neue CD "My Sweet Universe" aufgenommen. Sechs eigene Songs und zwei Co-Writes sind darauf zu hören. Wieder in Zusammenarbeit mit Pivo Deinert und dieses Mal auch mit anderen bekannten Gastmusikern, wie z.B. Ian Melrose, Stephan Emig, Christian Herzberger, René Flächsenhaar und Christian Lohr. Ein weiterer Meilenstein für Antje Zumbansen auf dem Weg zu einem neuen Wunder?